Skip to main content
home-page
Auf Facebook teilen
Auf Twitter teilen
home-page
Auf Facebook teilen
Auf Twitter teilen
Zurück zur Nachrichtenübersicht

Weiteres Vorgehen

Bis Ende November 2022:

  • Fragevorschläge und Ideen können über die Plattform smartvote BePart eingereicht werden. 

Dezember 2022: 

  • Im Dezember konzentrieren wir uns auf die Fertigstellung des Fragebogens und die Qualitätskontrolle durch das smartvote-Team.
  • Vor der Aufschaltung des Kandidierenden-Portals auf smartvote.ch, wird der Fragebogen den Parteien für eine letzte Kontrolle zugestellt.

Mitte Januar 2023: 

  • Das smartvote-Portal wird voraussichtlich Mitte Januar für die Kandidierenden geöffnet. Diese können den smartvote-Fragebogen beantworten und ein politisches Profil erstellen. 

Anfang Februar 2023:

  • Das smartvote-Portal wird dann ab Anfang Februar für die Wähler/-innen geöffnet und die ersten Wahlempfehlungen können ausgestellt werden.
  • Die Öffnung des Wähler/-innen-Portals bedingt, dass ein Grossteil der Kandidierenden den Fragebogen bereits beantwortet hat.  Deshalb ist das Aufschaltdatum noch nicht definitiv festgelegt.

2. April 2023:

  • Kantons- und Regierungsratswahlen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen