Partager sur Facebook
Partager sur Twitter
Partager sur Facebook
Partager sur Twitter

Elections de renouvellement général dans le canton de Berne 2022

 

Le questionnaire smartvote pour le canton de Berne doit être élaboré en collaboration avec l'électorat ! Nous avons donc besoin de vos idées et suggestions de questions !

42
2

Ces idées ont déjà été envoyés

Aléatoire Populaire Récent
Afficher à nouveau de manière aléatoire 24 sur 42 contributions
Soll im Kanton Bern (wie in anderen Kantonen) ein kantonaler Mindestlohn eingeführt werden?
Natalie I.
0 0
lire la suite
Sind sie dafür, dass der CO2 Ausstoss für sämtliche Unternehmen im Kanton öffentlich publiziert und entsprechend besteuert wird?
Markus G.
0 0
lire la suite
Irgendwas mit "Zusammenlegung von Gemeinden" so à la Glarnerland.
Christoph S.
0 0
lire la suite
Sollen die Gemeinden die Möglichkeit haben auf Gemeindeebene für Niedergelassene nach 5 Jahren das Stimm- und Wahlrecht zu erteilen?
Natalie I.
0 0
lire la suite
Unterstützen Sie mehr kantonaler Druck (mittels Anreize oder Malus) oder Zwang zu Gemeindefusionen?
Christoph B.
0 0
lire la suite
Sind Sie für CO2-Abgaben auf Förderung, Nutzung und Verbrauch fossiler Brennstoffe - privat wie auch gewerblich?
Alfonso T.
0 0
lire la suite
Der Modellversuch MPD soll in den regulären Betrieb überführt werden.
Claudia B.
0 1
lire la suite
Unterstützen Sie die heute geltende Zertifikatspflicht für bisher allen zugänglichen Orten (Bibliotheken, Universitäten, Restaurants, Kinos)?
Christian S.
0 0
lire la suite
Sind Sie für eine Ausweitung der Zertifikatspflicht (z.B. 2G)?
Linda M.
0 0
lire la suite
Finden Sie der Kanton Bern sollte Coronatests gratis zur Verfügung stellen?
Lena S.
0 0
lire la suite
Gibt es Bestrebungen für einen runden Tisch bezüglich Bike-Tourismus-Entwicklung in der Region?
Barbara K.
0 0
lire la suite
Sollen künftig im Nichtbaugebiet die Zahl der Gebäude und die von diesen beanspruchten Flächen nicht mehr zunehmen, so wie das die Landschaftsinitiative vorsieht?
Hans G.
0 0
lire la suite
Unterstützen Sie Verbote von umweltschädigenden Technologien (z.B. Ölheizungen) beim Hausbau oder Heizungsersatz?
Yannic C.
0 0
lire la suite
Gibt es eine globale Erwärmung in unserem Kanton? Y a-t-il un réchauffement climatique dans notre canton?
David V.
0 0
lire la suite
Unterstützen Sie eine erweiterte Zertifikatspflicht für bisher allen zugängliche Orte (ÖV, Supermärkte, öffentliche Verwaltungen)?
Christian S.
0 0
lire la suite
Sind sie bereit, dem Amt für Gemeinde und Raumordnung mehr Ressourcen zur Verfügung zu stellen, damit dieses die bis anhin geltenden Fristen wieder einhalten kann.
André C.
0 0
lire la suite
Sind sie dafür, dass aller Kunststoff im gesamten Kanton Bern rezykliert werden kann (siehe https://www.facebook.com/Sammelsack/)?
Markus G.
0 0
lire la suite
Soll die Integration von Kindern mit Lernschwierigkeiten in der Volksschule bei der Klassengrösse berücksichtigt werden?
Katharina B.
0 0
lire la suite
Unterstützen Sie ein Reduktionsziel an Verwaltungsstellen im Kanton Bern um die Kosten und die Effizienz zu erhöhen?
Christoph B.
0 0
lire la suite
Die Klimakrise schreibt ein Wachstum von Kapazitäten erneuerbaren Energien vor. Der Kanton Bern hätte ein grosses, bisher ungenutztes Windenergiepotential. Die Entwicklung der Stromkapazität aus Windkraft im Kanton Bern sollte bei nicht bereinigbarem lokalen Widerstand auf übergeordneten Bewilligungswegen einfach weitergeführt werden können. Stimmen Sie dieser Aussage zu oder nicht?
Jonas S.
0 0
lire la suite
Von "ambulant vor stationär" wird allerorten gesprochen. Der bisherige Weg der Berner Regierung bevorzugte die Spitexorganisationen, wobei qualitative Anbieter zurückgestellt worden. Dies ist gleichbedeutend mit "Quantität vor Qualität". Würden Sie eine Klienten bezogene und qualtitativ hochstehende ambulante Pflege fördern?
Udo F.
0 1
lire la suite
Braucht es einen massiven Ausbau der sanften Mobilität im Bereich Veloverkehr?
Natalie I.
0 0
lire la suite
Soll der Kanton Bern den gemeinnützigen Wohnungsbau fördern?
Lea G.
0 0
lire la suite
Unterstützen Sie Kapazitätserhöhungen auf Sozialdiensten, damit die Sozialarbeiter*innen genügend Ressourcen haben? Um ihre Arbeit unter Berücksichtigung der eigenen Gesundheit, der Ansprüche des Kantons/der Steuerzahler sowie der Klient*innen und somit zum Wohle aller ausführen zu können, u.a. auch die in den SKOS-Richtlinien vorgesehene persönliche Hilfe leisten zu können.
Martina B.
0 0
lire la suite
Afficher à nouveau de manière aléatoire 24 sur 42 contributions