Wie funktioniert smartvote BePart?

Mit smartvote BePart sollen die Einwohner/-innen in einem partizipativen Prozess bei der Zusammenstellung des smartvote-Fragebogens miteinbezogen werden. 

Die BePart-Plattform ist öffentlich zugänglich und sämtliche Inhalte können uneingeschränkt eingesehen werden. Wer aber Fragevorschläge einreichen oder mitdiskutieren will, muss sich registrieren. Gehen Sie dabei folgendermassen vor:

1. Registrieren Sie sich und bestätigen Sie anschliessend Ihre Emailadresse in Ihrem Posteingang. Die Angaben können Sie danach jederzeit in Ihrem Profil bearbeiten. 

2. Unter «Anmelden» können Sie sich mit der angegebenen Emailadresse und Passwort einloggen. 

3. Im Menu unter «Frage einreichen» können Sie anschliessend einen Fragevorschlag formulieren und einreichen. Bitte beachten Sie dazu unsere Netiquette

--> Alle Vorschläge und Kommentare, die über die Plattform eingehen, werden von einem Moderationsteam gegengelesen. Beiträge, welche gegen unsere Netiquette verstossen, können vom Moderationsteam abgelehnt werden. Demnach besteht kein Recht auf Veröffentlichung. 

4. Sobald Ihre Frage auf der BePart-Plattform veröffentlicht wird, werden Sie von uns per Email informiert. 

--> Ihr Beitrag, Ihre Idee oder Ihre Reaktion erscheint auf der Plattform zusammen mit Ihrem Vornamen und dem ersten Buchstaben Ihres Nachnamens (Bsp. Max M.). Wenn Sie sich als Organisation anmelden, erscheint auch der vollständige Name Ihrer Organisation.

5. Bereits eingereichte Vorschläge können von anderen Benutzer/-innen kommentiert werden. Zudem kann man einen Vorschlag "Liken" (❤️), wenn man ihn gut findet.

6. Verfügen Sie über keine Emailadresse, möchten aber dennoch einen Fragevorschlag einreichen, dann erreichen Sie uns telefonisch unter +41 (0)33 534 99 15

Bei weiteren Fragen oder Unklarheiten dürfen Sie sich jederzeit beim smartvote BePart Team unter kontakt@smartvote.ch melden.